McDonald’s global

Im Juli 0,7 % plus comparable

Auf vergleichbaren Flächen legten die Restaurants des Weltmarktführers im Monat Juli 0,7 % Umsatz zu. Im Detail:
  • USA +1,6 %,
  • Europa -1,9 % und
  • APMEA -1,9 %.
Das europäische Muster wiederholt sich Monat für Monat: Schwierige Entwicklung in den Märkten Deutschland, Frankreich und Südeuropa, positive Zahlen aus Großbritannien und Russland.

Nach Asien geschaut gilt: Negative Entwicklungen auch in Japan, Australien und China.

Aufgelaufen gilt für die Monate Januar bis Juli: weltweit 0,1 % plus auf bestehenden Flächen – im Vorjahr stand an dieser Stelle ein Plus von 4,5 %. Europa: aufgelaufen -0,8 % – Vorjahr +3,6 %.

Die Rede ist von weltweit 34.500 Locations, täglich werden 69 Mio. Kunden gezählt – über 80 % aller McD-Restaurants werden von Franchisepartnern betrieben.

www.mcdonalds.com



stats