FBMA

Internationaler Fachverband für Food + Beverage gegründet

Am 7. September 2012 fand im Royal Chulan Hotel in Kuala Lumpur der offizielle Launch der International Food & Beverage Association IFBA im Beisein des Tourismusministers von Malaysia, Yang Berbahagia Dato’ Hj Azizan Noordin, sowie achtzig geladener Gäste aus der Branche und den Medien statt. Die Gründung der IFBA geht auf eine Initiative der nationalen Food & Beverage Vereinigungen aus Deutschland, Singapur, Kambodscha und Malaysia zurück, die bei ihrem Treffen am 28. Oktober 2010 ein Memorandum of Understanding unterzeichnet hatten.

In nur zwei Jahren gelang die Umsetzung des ambitionierten Vorhabens. Sitz der Vereinigung ist Singapur. Zum Gründungspräsidenten wurde Cheon Hai Poh, zugleich Präsident der Food & Beverage Association Singapore, gewählt. Zielsetzung ist die Förderung der Branche durch ein starkes Netzwerk und den Austausch von Information und Wissen zu aktuellen Themen. Dadurch soll ein möglichst hoher Standard in den Bereichen Management, Fortbildung und Nachwuchsförderung in der globalen Hospitality Industry, speziell dem F&B Sektor, erreicht werden.

Udo Finkenwirth, der Präsident des deutschen Fachverbandes für Führungskräfte aus Hotellerie und Gastronomie, FBMA, gehört dem IFBA Führungsgremium an. „Mit Gründung der IFBA unterstreichen wir den Stellenwert des Bereichs Food and Beverage innerhalb der globalen Hospitality Branche. Unseren Mitgliedern hier in Deutschland können wir durch die IFBA neue Perspektiven in Bezug auf Kontakte und Austausch auf internationaler Ebene bieten.“

www.fbma.de
stats