Starbucks wird 40

Interview mit CEO Howard Schultz

Am 30. März 1971 eröffnete in Seattle der erste Store jener Marke, die in den zwei jüngsten Jahrzehnten den Lebensstil der Amerikaner signifikant verändert hat. Und der es gelungen ist, weltweite Relevanz zu bekommen.

In USA Today erschien im Vorfeld des großen Geburtstags ein lesenswertes Interview mit der Legende Howard Schultz:

www.usatoday.com

Er spricht insbesondere über die letzten Jahre und den Turnaround-Prozess des Unternehmens. Denn man war in die Krise gekommen und musste mit radikalen Maßnahmen und Innovationen wieder raus aus dem Tal.

#BANNER-CF#

Dies gelang mit jener für Howard Schultz typischen Energie und seinem Enthusiasmus für Starbucks. Schneller als alle Experten dies erwartetet haben.

Über diese Epoche der Unternehmensentwicklung schrieb der große Mann aus Seattle das in wenigen Monaten erscheinende Buch: 'Onward: How Starbucks Fought for Its Life without Losing Its Soul'.

Die Marke zählt aktuell in Nordamerika 11.000 Stores und international weitere 6.000 Locations. Sie ist wieder fit, Front-Running in Sachen Kundenbindung über soziale Netzwerke, und legte im letzten Quartal die besten Ergebnisse ihrer 40-jährigen Geschichte vor.

"When our back was against the wall, we were able to do our best work."

www.starbucks.com

stats