London

Jamies neuer Diner und mehr

Hot Opening News für jene, die in den nächsten Wochen nach London reisen: Jamie Oliver präsentiert in der Shaftesbury Avenue ein neues Casual Dining-Konzept: Jamie Oliver’s Diner. Die Piloteinheit versteht sich als Pop-up-Restaurant und wird hier für zwei Jahre bleiben. In diesem Zeitraum soll entschieden werden, ob es zu einem größeren Roll out kommt. Im Angebot: klassische US-Style Fast Food-Produkte wie Hot Dogs, Burger, Chicken, Steaks usw.

Vapiano: Demnächst eröffnet Betrieb Nummer 3 in London, und zwar in der Wardour Street in Soho – konzeptionell eine der spannendsten Straßen der Stadt. Ein Investment von 2,5 Mio. Pfund in einen ehemaligen Nachtclub. Die beiden ersten Vapiano-Standorte: Great Portland Street und Southwark Street.

Shake Shack: Das heiß ersehnte Gourmetburger-Konzept aus New York City von Spitzengastronom Danny Meyer nennt jetzt Juli als Eröffnungsdatum für den ersten Standort in Europa. Und zwar Covent Garden in London. Es wird erwartet, dass es sich dabei um die größte Eröffnung des Sommers in der britischen Hauptstadt handeln wird. Letzteres hat sowohl mit dem überragenden Erfolg dieser Formel an der US-Ostküste zu tun als auch mit der herausragenden Persönlichkeit von Danny Meyer – primär zu Hause im Fine Dining-Segment, der wohl berühmteste Gastronom der Big Apple City.

www.jamieoliver.com
www.vapiano.de/uk
www.shakeshack.com


stats