UK

KFC stellt neue Restaurant-Generation vor

Kentucky Fried Chicken hat in Großbritannien zwei Restaurants neuen Typs vorgestellt, die als Piloten einer innovativen Store-Generation vor allem mit High Tech der Marke neuen Schwung verleihen sollen.

Die beiden Outlets in Cannock, Stafforshire, und Nuneaton, Warwickshire, bieten unter anderem Touch Screen-Tische mit Musikvideos und Spielen, separate Bestell- und Abholcounter, Selbstbedienungs-Terminals und unterschiedliche Sitzlösungen, darunter Sofas.

Das neue Design geht einher mit der Ankündigung, das KFC-Netz in Großbritannien deutlich auszuweiten. Aktuell zählt die Kette in UK und Irland rund 750 Standorte - 650 davon wurden nach Angaben des Unternehmens in den vergangenen Monaten bereits für insgesamt 100 Mio. Pfund einem Re-Design unterzogen. 38 neue Units sollen im nächsten Jahr hinzu kommen.

Die Reaktionen der Gäste auf die neuen Features seien positiv, erklärte ein KFC-Sprecher, beide Restaurants haben demnach die stärkste Startwoche aller wiedereröffneten Stores hingelegt.

www.kfc.co.uk

stats