Bern

Loeb-Gastronomie künftig made by Gierstorfer

Das Warenhaus Loeb in Bern: Definitiv einer der besten Einzelhandelsstandorte der Schweiz. Ein Traditionshaus, das momentan ganzheitlich modernisiert wird, und dafür muss auch eine neue Gastronomie her. Der Zuschlag ging an das Unternehmerpaar Christian und Petra Gierstorfer. Die beiden stammen aus Bayern und betreiben seit einigen Jahren in Großbritannien ein schnell wachsendes Business mit Brezeln, Säften, Suppen, Sandwiches & Co. Und zwar in allerbestem Handelsumfeld bei Selfridges und Harrods. Ihre Hauptmarke: Energy Kitchen. Und damit treten sie auch in Bern an.

  • Café Bar im Eck. Erdgeschoss, gastronomische Öffnungszeiten, 60 qm Fläche, abends wandelbar in Vinothek.
  • Frischekonzept/Marktrestaurant im 4. OG. 200 qm Fläche, 90 Plätze, exzellenter Ausblick.
  • Mitarbeiter Restaurant im 6. OG. 100 Plätze.
Stufenweise Eröffnung, los geht's voraussichtlich im Oktober. Abgeschlossen sein sollen Umbau und Umstellung im März/April 2008.

Gierstorfers (aktuell sechs Units in Großbritannien) haben das Rennen um den Vertrag gegen alle Wettbewerber, darunter Compass Schweiz, gewonnen, Kraft ihrer unternehmerischen Energie und ihrer konzeptionellen Performance und Erfahrungen auf der Insel. "Wir freuen uns mächtig drauf. Insgesamt werden wir eine Mannschaft von knapp 50 Mitarbeitern benötigen – eine große, schöne, neue Herausforderung für Energy Kitchen."

Die Loeb-Gruppe will für ihr Stammhaus moderne Frische und moderne Gastlichkeit. Der gastronomische Auftritt soll internationalen Vergleichen Stand halten. So die Maßgabe für Jürg Landert, der das Schweizer Unternehmen bei der gastronomischen Neukonzeption, Ausschreibung und Auswahl der Betreiber beraten hat.

www.energy-kitchen.ch
www.loeb.ch
www.jlz.ch


stats