Wien

Mädchen schnuppern Großküchenluft bei Gourmet


Insgesamt zehn Mädchen konnten im Rahmen des Wiener Töchtertages in die Töpfe des Cateringunternehmens Gourmet blicken und neue Berufsbilder jenseits von Rollenklischees entdecken.


Die Schülerinnen im Alter von 13 bis 16 Jahren durften in der Wiener Großküche gleich selbst anpacken und beispielsweise den Salzgehalt von Speisen analysieren, Speisen im Lager mit dem Scanner erfassen und in der Patisserie Torten verzieren. Bei einem Sensorikworkshop mit einer Ernährungswissenschafterin haben die Mädchen ihren Geschmackssinn geschult.

„Die Gourmet Group möchte Mädchen Mut dazu machen, bei ihrer Berufswahl aus den gängigen Rollenklischees auszubrechen und neue Berufsbilder abseits des Mainstreams für sich zu entdecken“, sagt Herbert Fuchs, Geschäftsführer der Gourmet Group. Schon seit einigen Jahren beteiligt sich das Österreichische Unternehmen mit Sitz in St. Pölten regelmäßig an dem Wiener Töchtertag.

Die Gourmet Group mit 1.500 Mitarbeitern ist Marktführer bei Menü-, Catering- und Gastronomieservices in Österreich. Zu den Kunden zählen Kindergärten und Schulen, Unternehmen, Senioreneinrichtungen, der Einzelhandel sowie zahlreiche Gäste in den Gastronomiebetrieben.

www.gourmet.at


stats