China

Martin Kolonko eröffnet Restaurant in Quingdao

Der Münchner Gastronom Martin Kolonko (Wirtshaus Zur Brez´n, Forum Café Bar Restaurant und Partyservice, M1 im BMW Museum) eröffnete am 16. Juli 2010 das No. 1 Zhongshan Road – Internationales Restaurant in der chinesischen 8-Mio.-Einwohner-Metropole Qingdao.

Das No. 1 Zhongshan Road residiert in einer sanierten 100 Jahre alten Villa aus der Kolonialzeit unter Kaiser Wilhelm II. Hier treffen chinesische und deutsche Esskultur zusammen - eingerichtet im Art Déco-Stil und mit Paulaner Biergarten ausgestattet, bietet das täglich mittags und abends geöffnete Restaurant Klassiker aus der chinesischen und der bayerischen Küche wie Peking-Ente oder Haxn vom Grill, aber auch kulturübergreifende Kreationen. Auf der Getränkeseite: neben Paulaner Bierspezialitäten auch Weine, Cocktails sowie Kalt- und Heißgetränke. Drinnen stehen 300 Sitzplätze sowie 10 separate Veranstaltungsräume zur Verfügung, draußen weitere 300 Plätze. Beschäftigt sind 120 Mitarbeiter.

Das Restaurant ist ein deutsch-chinesisches Joint Venture zwischen der Phoenix Restaurant Management Co. Ltd und der Yuan Wei Restaurant Management Co. Ltd. Phönix-Gesellschafter sind unter anderem Martin Kolonko, der auch die Geschäftsführung inne hält, sowie Hermann Zimmerer, ebenfalls Gastronom in München. Gesellschafter und Geschäftsführer von Yuan Wei ist Bin Li, der auch als Geschäftsführer des No. 1 Zhongshan Road fungiert.

www.zhongshanroad1.com
stats