Österreich

McCafé auf Expansionskurs

50 neue McCafés will McDonald’s Österreich 2009 eröffnen, bis Ende Dezember soll damit die gegenwärtige Storezahl auf 100 verdoppelt werden. 42 Mio. EUR will man in dieses Expansionsprojekt und die Neugestaltung weiterer 58 Restaurants investieren sowie 500 neue Mitarbeiter einstellen. Damit folgt McDonald’s Österreich der gleichen Strategie wie die deutschen Kollegen: „Wir sehen Kaffee als großes Wachstumssegment, das uns völlig neue Kundenschichten eröffnet. 15 % Wachstumsraten werden für die nächsten Jahre prognostiziert“, erklärt Andreas Schwerla, der seit einem Jahr als Managing Director die Geschicke der alpenländischen Company leitet. Zwei Zielgruppen hat man dabei besonders im Visier: Mütter mit Kindern, die bereits im Happy-Meal-Alter sind, und die Klientel 40+ bis hin zu Senioren. 2008 konnte die österreichische Hamburger-Kette als äußerst erfolgreiches Jahr verbuchen: Man erwirtschaftete 406 Mio. € und steigerte damit nochmals den Rekord-Vorjahres-Umsatz um 11 %. Gemeinsam mit den Franchisenehmern wurden 25 Mio. EUR (2007: 19 Mio. EUR) in die Neugestaltung der Stores (Stand ’08´: 162, davon 61 franchisegeführt) und den Ausbau des McCafé-Netzes investiert. Rund 500.000 EUR müssen insgesamt pro Standort investiert werden – eine lohnende Ausgabe. Optimal, wenn ein Coffee-Shop integriert ist: Mit einem McCafé erhöht sich der Umsatz eines Restaurants um gut 20 %, durch die Neugestaltung der Restaurants um ca. 15 %, so die Erfahrungen. 347.000 Gäste frequentierten im Schnitt täglich die Restaurants – übers Jahr 127 Mio. und damit 7,4 % mehr als im Vorjahr. Rund 10 Mio. Tassen/Becher Kaffee schenkte McDonald’s im letzten Jahr aus – 2009 strebt man mit Eröffnung der 100. Filiale die definitive Marktführerschaft im Coffee-Shop-Segment an. Bisher nehmen die Segafredo Zanetti Espresso Bars mit 55 Filialen die Spitzenposition ein. Doch auch jenseits seiner Coffeeshops will McDonald’s wachsen. 2009 sollen 5-10 neue Restaurants österreichweit eröffnet werden. Standortschwerpunkte sollen Verkehrsknotenpunkte wie Bahnhöfe oder Autobahnen sein. www.mcdonalds.at
AT: Top 5 Coffeeshop-Ketten*
Segafredo Zanetti Espresso Bars 55
McCafé (McDonald’s) 50
Coffeeshop Company (Schärf) 33
Testa Rossa 27
Starbucks 13
*Anzahl Filialen, Stand Ende 2008

McCafé-Wachstum
2006 5
2007 19
2008 50
2009 100*
*Prognose McD AT

Redaktion food-service McCafé Österreich, McDonald’s Österreich, Coffeeshop-Ketten, Segafredo, Coffeeshop Company Schärf, Testa Rossa, Starbucks, Expansion, Mitarbeiter anstellen, Rekord-Umsatz, 50 neue Cafés


stats