Compass Group

Mehr Umsatz und Gewinn

Die englische Compass Group hat in der ersten Hälfte des aktuellen Geschäftsjahres ihre Umsätze um 2,6 Prozent auf 7,1 Mrd. englische Pfund (8,3 Mrd. €) erhöht.

Im vierten Quartal 2009 und dem ersten 2010 erhöhte der weltweit größte Contract-Caterer den operativen Gewinn um 10,8 Prozent auf umgerechnet 592 Mio. €. „Nach drei sehr schwierigen Quartalen“, sieht Chairman Sir Roy Gardner „Anzeichen der Stabilisierung“. Für die zweite Hälfte des Ende September endenden Geschäftsjahres geht er für das Unternehmen von einem moderaten organischen Wachstum aus. Zu dieser Einschätzung trägt die Verbesserung des Neugeschäftes bei. Sowohl im Bereich Food als auch im Multi-Service-Geschäft konnte Compass wichtige Neuverträge abschließen. In Deutschland konnte beispielsweise die Deutsche Postbank als Neukunde gewonnen werden. Im Geschäftsjahr 2008/2009 setzte Compass weltweit umgerechnet gut 13,4 Mrd. € um.

www.compass-group.com
stats