Schweiz

Migros erprobt Convenience-Format

Wachsender Wettbewerb im Schweizer LEH. Jetzt legt Migros ein neues Format auf. Es soll unter dem Namen M-Express am Bahnhof in Zürich-Altstetten getestet werden.

Auf rund 350 qm Fläche wird folgendes offeriert: Gastro-Artikel wie Snacks, belegte Brötchen, warme Speisen sowie Getränke, komplementär ein kleines Supermarktsortiment. M-Express will damit auch den Sonntagsverkauf nutzen, der kleine Store öffnet sieben Tage die Woche von 6.00 bis 23.00 Uhr.

Migros, eine Institution in der Schweiz, steht gastronomisch für rund 650 Mio. sfr Erlöse, rund 2,5 % der totalen Gruppenverkäufe. Gastronomie heißt für die Genossenschaftler: Selfservice-Gastronomie, Gourmessa und Take away.

Nebenbei, man plant in Kürze auch einen ersten Bio-Supermarkt in einem Stadtteil von Zürich. Als Partner hat sich die Handelsgruppe den deutschen Bio-Filialisten Alnatura ins Boot geholt.

www.migros.ch


stats