Comess Group

Multioptions-konzept im Flughafen Barcelona

Vier gastronomische Formeln vereint das Mitte Juni 2009 im neuen Terminal 1 des Flughafens El Prat von Barcelona von der spanischen Comess Group eröffnete Multioptionskonzept APTC (für spanisch 'Apetece'):



 
  • § das auf mexikanische Küche fokussierte 'Cantina Mariachi Express',
  • § 'China Boom' mit Schwerpunkt auf chinesische Speisen,
  • § 'Sun Food' mit Tapas und Paella im Angebot sowie '
  • § 'Organ & Co', das Salate und Sandwiches offeriert. Dazu kommt eine Cafeteria.

„Sämtliche Konzepte arbeiten mit frischen und natürlichen Zutaten, die drei erst genannten setzen zudem durch Show Cooking und Made-by-order-Philosophie auf maximale Transparenz und Interaktion mit dem Gast", so Joan Manel Gili, Verantwortlicher für den F+E-Bereich des Unternehmens.

Die Konzepte sind auf der 600 qm großen Fläche wie auf einem antiken Markt rund um das zentral positionierte Organ & Co samt Cafeteria gruppiert und teilen sich insgesamt 150 Sitzplätze. Fünfmal werden diese pro Tag durchschnittlich 'umgeschlagen' - Comess spricht von rund 750 täglichen Gästen - meist Business-People oder Touristen. Werktage seien bislang frequenzstärker als die Wochenenden.
 
Bezahlt wird zentral. Bei einem Durchschnittsbon von rund 12 € kalkuliert man fürs erste volle Jahr mit 3,5 Mio. € Gesamtumsatz. Nach den ersten vier Monaten Laufzeit zählt man 1 Mio. € Erlöse.
 
Die Comess Group plant, APTC zu multiplizieren. „Derzeit haben wir Angebote für zwei weitere spanische Flughäfen im Rennen, aber auch andere Standorte sind zukünftig nicht ausgeschlossen", so Gili.

Das 2003 gegründete Franchise-Unternehmen mit Sitz bei Madrid führt derzeit mit Lizarrán, Cantina Mariachi, Pasta City, Rock&Ribs sowie China Boom fünf multiplizierte Marken im Portfolio. Man zählt insgesamt 397 Betriebe in zehn Ländern und erwirtschaftete 2008 200 Mio. € Umsatz.

http://www.comessgroup.com/
stats