McDonald’s

Neuer Europa-Präsident heißt Steve Easterbrook

Hennequin-Nachfolge geregelt: Am heutigen Freitag wurde Steve Easterbrook, bisher Executive Vice President und Global Chief Brand Officer von McDonald’s im Headquarter in Oak Brook, zum Europa-Chef ernannt. Easterbrook tritt sein neues Amt zum 1. Dezember an.

Er übernimmt damit die Funktion von Denis Hennequin, der wie berichtet zum gleichen Termin an die Spitze der Accor-Gruppe wechselt. Easterbrook, zuvor CEO McDonald’s Großbritannien und Präsident der Nordeuropa-Division, war erst am 1. September 2010 nach Oak Brook berufen worden. Der 43-Jährige ist als Europa-Präsident künftig verantwortlich für mehr als 6.800 McDonald’s-Restaurants in 39 Ländern. Ein Nachfolger für die Position des Global Chief Brand Officer soll alsbald benannt werden.

www.aboutmcdonalds.com

stats