Jelmoli (CH)

New Wave Take away in Zürich eröffnet

Seit August präsentiert sich das traditionsreiche Zürcher Warenhaus Jelmoli mit einem neuem Take away Konzept. Das im 'Sous-Sol' (UG) des siebenstöckigen Warenhauses gelegene New Wave soll zum neuen Treffpunkt für anspruchsvolle Schnellverpfleger werden, wünscht sich Alfred Steiner, Mitglied der Geschäftsleitung.
Die Neueröffnung präsentiert sich als Shop-in-Shop-Konglomerat von fünf verschiedenen  Gastronomie-Marken.
  1. Mit im Boot ist der Lokalmatador und Pionier unter den vegetarischen Gastronomen, Hiltl, mit fleischlosen Feinkostgerichten.
  2. Außerdem Valentino mit italienischen Spezialitäten rund um Pizza, Pasta, marktfrische Salatkreationen und zusätzliche Tagesofferten.
  3. Bereits im Gault Millau mit 14 Sternen wurden die Kochkünste von Thomas und Yan Mey  gewürdigt, die ebenfalls im New Wave mit von der Partie sind. Hong Kong Food Paradise -  der Name ist Programm, den Gast erwartet ein hochwertiges chinesisches Fleisch- und Fisch- sowie Wok-Portfolio, und natürlich auch Frühlingsrollen.
  4. Das Vierte im Bunde der Take-awey-Konzepte nennt sich Big One und bietet türkische Küche in ihrer ganzen Vielseitigkeit und Raffinesse. Vom Dönerkebab über Fladenbrot bis zu Pide, Börek und Falafel gibt es alles, was der Gast begehrt.
  5. Last but not least wartet Jelmoli auch mit einem Konzept unter eigener Regie auf. Der Grill holt mit seiner Angebotspalette zum Rundumschlag aus und offeriert St. Galler Bratwurst oder Riesencervelat mit Goldbürli neben diversen Focacce, Schnitzelbrot und Hot Dogs. Und auf den morgendlichen Gast warten Kaffee nebst Gipfeli.

Das neue Ladenbaukonzept besticht durch kräftige Farben - grün und rot dominieren - und warme Holztöne. Und wer seine Mahlzeit nicht mitnehmen mag: Stylische Stehtische, Barhocker sowie diverse Sitzgelegenheiten bieten für jeden Gast und jede Gruppengröße auch ausreichend Platz zum Verzehr vor Ort.

www.jelmoli.ch


stats