UK

Pizza Hut an Rutland Partners verkauft

YUM! Brands, der globale Markeninhaber von Pizza Hut, verkündete letzte Woche einen spannenden Deal: Für den englischen Markt erwirbt der Investor Rutland Partners das Dine In-Geschäft in einer Größenordnung von 330 Restaurants. Vertragsbasis ist ein Franchise Agreement. Rutland will 20 Mio. englische Pfund investieren, um ein großflächiges Restrukturierungs- und Verbesserungsprogramm mitzutragen.

Unabhängig davon will YUM! in Großbritannien sein Delivery-Business bei Pizza Hut vorantreiben.


Europaweit zählt YUM! über 1.300 Pizza Hut-Restaurants, Großbritannien ist mit am stärksten penetriert (inklusive rund 300 Delivery-Units).

Nebenbei, Pizza Hut zählt in den Ländern Frankreich und Portugal ebenfalls je über 100 Units, es folgt Belgien mit knapp 100 Units.

Im Geschäftsjahr 2011 generierte YUM! in Europa mit seinen Marken KFC und Pizza Hut einen Systemumsatz von 3,5 Mrd. $, die Wachstumswerte liegen bei KFC deutlich höher als bei Pizza Hut.

www.yum.com
www.rutlandparnters.com


stats