McDonald’s USA

Pommes Frites 100% Transfett-frei

McDonald’s hat die Umstellung auf transfettsäurefreies Frittieröl in allen rd. 14.000 US-amerikanischen Filialen abgeschlossen. Das neue Öl, basierend auf Rapps- sowie Mais- und Sojaölen, wird sowohl für Pommes Frites als auch Hash Browns, Fischfilets, Chicken und Biscuits verwendet. Bis zum Jahresende soll die Umstellung auch für die übrigen Backwaren erfolgen. Die Entscheidung transfettsäurefreies Frittieröl innerhalb eines Jahres in allen US-Restaurants einzuführen hatte McDonald’s im Mai 2007 gefällt. Transfettsäuren (oder: Transfette) erhöhen nachweislich das schlechte LDL-Cholesterin im Blut und steigern somit das Herzinfarktrisiko. Sie entstehen unter anderem bei der industriellen Härtung von Fetten sowie beim starken Erhitzen bestimmter Fette. www.mcdonalds.com


stats