UK

Pret testet Coffee Pret Kitchen

Die Sandwich-Kette Pret A Manger testet ein neues Konzept, das auch in kleineren Städten und preiswerteren Standorten funktioniert. Es trägt den Namen Coffee Pret Kitchen. Die erste Unit befindet sich in der Vauxhall Bridge Road in London, weitere sollen in den nächsten Wochen in Windsor, Berkshire usw. eröffnen.

Insgesamt denkt man an 30 Units im Jahr 2011. Und zwar in erster Linie im Heimatland, aber auch in Paris, USA und Hongkong. Man habe entsprechende Pläne dafür, so CEO Clive Schlee. Finanziert wird die Expansion durch Bridgepoint Capital (Private Equity).

Pret meldet fürs letzte Geschäftsjahr ein Umsatzwachstum von 17 % auf 327 Mio. Pfund bei aktuell 265 Outlets. Profit: 46,1 Mio. Pfund.

Die Marke gehört zu den profiliertesten Quickservice-Formeln in Großbritannien. Allein über 100 Betriebe stehen in London. Gut zwei Dutzend Betriebe in USA und etwa zehn in Hongkong. Bislang keinerlei Präsenz auf dem europäischen Kontinent.

www.pretamanger.com
 
stats