Frankreich

QSR-Marktspitze wächst 2012 um 4,4 %

Im Jahr 2012 erzielten die 40 größten Player im französischen Quickservice-Markt ein gemeinschaftliches Umsatzplus von 4,4 %. Nach einer Exklusiverhebung der französischen Fachzeitschrift France Snacking sah sich der Sektor insgesamt jedoch erstmals unter Druck.
So sind nach den Befragungen von NPD Crest die Frequenzen in der Fullservice-Gastronomie im letzten Jahr um 2,3 % oder 33 Millionen Besuche gesunken. Im Quickservice-Sektor fielen die Besuche dagegen um 77 Millionen – das entspricht einem Rückgang von 1,8 %. Betroffen waren alle Teilmärkte mit Ausnahme von Coffeeshops und dem Burger-Segment.

Überproportional sanken die Besuche von Familien und jungen Gästen. Verantwortlich machen die Verbraucherforscher nicht nur die schlechte Konsumstimmung angesichts der Krise und sinkende Budgets der Haushalte, sondern unter anderem auch ungünstige Wetterbedingungen im letzten Jahr, ebenso wie das verstärkte Mitmischen neuer Player im QSR-Feld, etwa der Gemeinschaftsverpflegung.

Spürbar sind insbesondere Einsparungen beim Lunch sowie vor allem beim Snacking zwischendurch. Gleichzeitig gehen deutlich mehr Franzosen dazu über, eine Lunchbox an den Arbeitsplatz mitzunehmen. Dass dennoch segmentweit ein leichtes Umsatzplus erreicht wurde, ist allerdings auch gleichsam mechanischer Effekt der Erhöhung der Mehrwertsteuer von 5,5 auf 7 %.

Die Spitzenakteure des Sektors verbuchten ein Plus von 4,4 % auf 8,36 Mrd. € - nach einem Zuwachs von 8 % im Jahr 2011. Expansionsbereinigt sehen die Zahlen der Top 40 laut France Snacking allerdings oftmals bescheiden aus. So hat Subway 2012 die Rekordzahl von 107 Outlets neu eröffnet. Auf bestehenden Flächen ging der Umsatz indes um 1,5 % zurück, Holder konnte den Umsatz bei 10 Neueröffnungen knapp stabil halten, für Class’Croûte wird ein Comp Sales-Minus von 2,7 % genannt.

McDonald’s, haushoher Marktführer auch in Frankreich, wuchs um 3,57 % bei knapp 3 % Outlet-Wachstum. Andererseits zweistellig im Plus: Namen wie Sushi Shop, Starbucks, Eric Kayser (Rang 20), Eat Sushi (Rang 27) oder Exki (Rang 28).

www.snacking.fr




stats