Italien/UK

Rossopomodoro expandiert in London

Die Ende der 90er Jahre in Neapel geborene Restaurantmarke Rossopomodoro mit aktuell 110 Standorten in Italien hat in Großbritannien ihren 5. Standort gesichert. Und zwar in der Nähe vom Hoxton Square in London. Jahresmiete: 80.000 £.
Das Unternehmen, finanztechnisch unterfüttert von Change Capital, hat vor, bis Ende 2014 30 weitere Betriebe auf der Insel zu eröffnen. Der Immobilien-Deal ist Sache von Davis Coffer Lyons.

Dazu der verantwortliche Manager Jonathan Moradoff:
“With economic issues in Italy at the moment compared to the comparative buoyancy of the London restaurant market, it is unsurprising that Rossopomodoro has chosen to accelerate its expansion here. We are finding there is more and more demand at the moment in the capital from Italian-based restaurant chains, who are looking for sites in key London areas in which to grow their brand. Hoxton Square remains one of London’s most fashionable destinations for restaurant and bar operators, awash with independent operators and chains such as Byron, who has already recently joined the eclectic mix of eatieries on offer here.”

Nebenbei, Rossopomodoro hat kürzlich auch seinen dritten Standort in USA eröffnet.

Das Konzept steht für die Esskultur der Region Neapel und natürlich heißt das Hauptprodukt Pizza. Die Übersetzung für den Markennamen lautet: rote Tomate. Doch meint der Begriff jede Menge mehr, nämlich traditionelle italienische Küche.

www.rossopomodoro.com

www.coffergroup.co.uk



stats