London

Sainsbury testet erste Take-away-Filiale

Der englische Einzelhändler Sainsbury testet in London sein erstes Fast-food-Konzept. In der Fleet Street eröffnete vor wenigen Tagen die Filiale unter dem Logo ’Fresh Kitchen’. Das Angebot umfasst Snacks und heiße Gerichte wie Hot-Dog-Variationen, Lasagne, Suppen, Curry oder Kartoffel-Auflauf.

Wie die Lebensmittelzeitung (LZ) berichtet, setzt das Unternehmen auf Premium-Eigenmarken bei frischen Sandwiches und Getränken. Außerdem in den Regalen: Salate und Obst. Wenige Top-Marken wie Coca-Cola ergänzen das Sortiment. Die Verkaufsfläche beträgt laut LZ rund 100 qm.

#BANNER-CF#Die Preise der örtlichen Konkurrenz unterbietet Sainsbury um durchschnittlich 15 %, so der Verbraucher-Informationsdienst Coverpointfood.files (Sandwiches: 1,66 bis 4,16 €, Hot Dog: 2,10 €).

www.sainsburys.co.uk
Themen:
London Coca-Cola
stats