FoodService Europe & Middle East 04/13

Soho House, University Catering & Wedding Locations

Die aktuelle Ausgabe von FoodService Europe & Middle East ist unterwegs zu ihren Lesern in über 50 Ländern der Erde. Themen dieses 75 Seiten starken Heftes: Catering an europäischen Hochschulen, Hochzeitslocations und die Gastronomie am Münchener Flughafen.

Außerdem: Marktanalysen aus Österreich, Frankreich, Schweden und den USA sowie die globalen Zahlen des Weltmarktführers McDonald’s.
 
In unserem Interview steht diesmal Martin Kuczmarski, Operations Director Soho House, Rede und Antwort. Er erklärt die Philosophie des Members‘ Club-Konzepts mit aktuell 11 Locations in den Metropolen der Welt und seinen innovativen Blick auf das Foodservice-Angebot und Design.
 
Der Pan-European Survey beschäftigt sich dieses Mal mit der Verpflegung von Studenten und Mitarbeitern an Hochschulen. Die Uni-Restaurants befriedigen die Bedürfnisse einer Klientel mit wenig Kaufkraft, aber wachsenden Ansprüchen an Qualität und nachhaltige Produktion ihres Essens. Der erste Teil porträtiert die Märkte in Deutschland, Großbritannien, Spanien, Italien und Frankreich.
 
Der schönste Tag im Leben bedarf einer ganz besonders Inszenierung. Hochzeitspaare erwarten nicht weniger als ein unvergessliches Erlebnis in einzigartigem Ambiente. In unserer Hot Trend Section stellen wir einige der schönsten Locations Europas vor.
 
Im Middle-East-Teil dreht sich diesmal alles um den immer beliebteren High Tea. Luxus-Hotels in der ganzen Region beleben mit traditionellen Zeremonien ihr Nachmittagsgeschäft und sprechen damit sowohl die arabische Klientel als auch die Expat-Community an.
 

 
Erstmals widmen wir in dieser Ausgabe dem österreichischen Markt eine Analyse. Neben einem Ranking der Top-Gastronomen kommen auch lokale Platzhirsche mit ihren Kommentaren zu den Besonderheiten der Foodservice-Szene im Alpenstaat zu Wort. Ebenfalls unter der Lupe: die Märkte in Schweden, Frankreich und den USA:
 
Weitere Top-Themen dieser Ausgabe: Event Design mit beeindruckenden Fotos von Table Top Orchestrations des Caterers Meyer aus Frankfurt am Main; ein analytischer Blick auf die weltweiten Zahlen von McDonald’s, die internationale Entwicklung von Yum!, ein Porträt der Gastronomie am Münchner Flughafen und drei zukunftsweisende Take-away-Formate im Profil. Dazu – wie gewohnt – die neuesten Trend-Produkte aus der Vorstufe sowie ein Porträt des Blender-Herstellers Vitamix.
 
 
Hier das gesamte Inhaltsverzeichnis als fse04_Inhalt.pdf
 
Wer kein Abonnent ist und sich trotzdem für diese Ausgabe von FoodService Europe & Middle East interessiert – ein Schwesterblatt von food-service – kann bei unserem Leserservice unter eMail aboservice@cafe-future.net ein Einzelexemplar bestellen – kostenlos
 
#BANNER-CF#
stats