Markteintritt

Starbucks eröffnet Flagship-Store in Indien

Tata Starbucks Ltd, ein 50-50 Joint Venture der amerikanischen Starbucks Coffee Company und der indischen Tata Global Beverages Ltd., eröffnete am vergangenen Freitag gemeinsam das erste Starbucks Coffee House in Indien - nach sechsjähriger Vorbereitungszeit. "Das ist ein Meilenstein für uns", kommentierte Starbucks-Gründer und CEO Howard Schultz den Markteintritt in dem Land, das neben China als Region mit dem größten Wachstumspotenzial für den Kaffeebarweltmarktführer gilt.

Der zweistöckige Flagship-Store (ca. 400 qm) befindet sich in Mumbais historischem Elphinstone Building am Horniman Circle. Schultz: "Es handelt sich möglicherweise um die eleganteste, schönste und dynamischste Location, die wir je eröffnet haben." Zwei weitere Coffee Houses sollen noch in dieser Woche in der Oberoi Mall sowie im Taj Mahal Palace Annex in Mumbai ihre Pforten öffnen. Die noch im Januar verkündeten Pläne, bis zum Jahresende 50 Units ans Netz zu bringen, wurden allerdings relativiert. Die ersten Stores in Neu Delhi seien nicht vor dem Frühjahr 2013 zu erwarten. Weitere Wachstumsziele und Prognosen gab es diesmal nicht. Kaffeebars sind in Indien noch ein relativ neues Phänomen und vor allem die einheimischen Mitbewerber verkaufen ihre Cappuccinos und Co. zu Preisen deutlich unter dem für Starbucks üblichen Niveau. Dies wirkt sich auch auf die Starbucks-Preise aus, ein einfacher schwarzer Kaffee ist hier schon für 85 Rupien (1,57 Dollar) erhältlich.

Die neuen Standorte sind darüber hinaus die ersten, in denen lokal eingekaufter Kaffee aus Indien ausgeschenkt wird. "Dies ist der erste gemeinsame Schritt, den Starbucks und Tata Coffee unternehmen, um die Qualität der indischen Arabica-Bohnen weltweit bekannt zu machen und weiter zu verbessern", heißt es in einer Stellungnahme von John Culver, President, Starbucks China and Asia Pacific.
Tata Global Beverages ist Teil der global agierenden Tata Group mit einem Jahresumsatz von 1,4 Mrd. US-Dollars. Die Tochtergesellschaft Tata Coffee führt Asiens größte Kaffeeplantage. Zum CEO von Tata Starbucks Limited wurde kürzlich Avani Saglani Davda ernannt.

www.starbucks.com



stats