Lyon

Sterne-Treffen zu Ehren von Bocuse bei der Sirha am 25. und 26. Januar

90 Top-Sterneköche aus der ganzen Welt werden im Rahmen der Sirha 2011 in Lyon (22.-26. Januar) dem großen Paul Bocuse mit einem Gala-Event am 25. Januar ihren Tribut erweisen. Alles in allem repräsentieren sie eine kulinarische Galaxie von 200 Sternen.

 

Erstmals vor 27 Jahren durchgeführt, findet die Sirha im zweijährigen Rhythmus statt und gilt als Treffpunkt der internationalen kulinarischen Elite. Die Fachmesse ist zugleich Schauplatz des Bocuse d’Or. Der internationale Kochwettbewerb versteht sich als herausragende Trendbühne und Kreativplattform – anlässlich der 15. Ausgabe des Wettbewerbs würdigt die Messe seinen Gründer mit dem ‚Dîner des Grands Chefs du Monde’. Dabei sind Daniel Boulud, Alain Ducasse, Joel Robuchon, Santi Santamaria und Pierre Gagnaire, Guy Savoy, Peter Goossens, Shuzo Kishida sowie viele andere Protagonisten grandioser Kochkunst.

 

Ein besonderes Signal setzen  die Organisatoren mit der rein weiblichen Star-Besetzung in der Küche – auch eine Hommage an Lyons große Köchinnen: angefangen bei Lea Linster aus Luxemburg über Annie Feolde aus Italien und Carme Ruscalleda aus Spanien zu Anne-Sophie Pic (Frankreich), Nadia Santini und Luiza Valazza (Italien). Den Service, um das Maß vollzumachen, übernimmt ein Team weiblicher Studenten des Paul Bocuse Instituts in Lyon.

 

Der diesjährige Bocuse d’Or wird erstmals im brandneuen Auditorium Paul Bocuse durchgeführt: 10.050 qm Fläche und 2.000 Sitzplätze stehen hier zur Verfügung und sollen den Event-Charakter des Wettbewerbs angemessen zur Geltung bringen.

 

Die letzte Sirha vor zwei Jahren sah mehr als 2.000 Aussteller und über 140.000 Fachbesucher.

 

www.sirha.com

stats