Großbritannien

TGI Friday’s in Bestform

Die US-Marke, in Großbritannien mit 55 Restaurants präsent, holt aktuell eine Auszeichnung nach der anderen. Sie gilt jetzt als einer der attraktivsten Arbeitgeber des Landes, dokumentiert auch mit folgenden Zahlen: Die jährliche Fluktuationsrate in Teams der Hospitality-Branche beträgt in UK im Schnitt 90 %. Bei TGI sind es lediglich 40 %. Außerdem, 16 Quartale in Folge Wachstum auf bestehenden Flächen. 2013 sollen sechs neue Restaurants dazukommen.

Hintergrund: CEO Karen Forrester ist es gelungen, in den letzten fünf Jahren aus einer in die Jahre gekommenen, ermüdeten Marke wieder eine hochattraktive zu machen. Sexy für Mitarbeiter und sexy für Gäste.

Als Managing Director war und ist sie so erfolgreich, dass die Muttergesellschaft in USA, Carlson Restaurants, die Britin jetzt in ihr weltweites Development-Team berufen hat.

Insgesamt zählt TGI Friday’s in Europa über 130 Units, neben Großbritannien ist man in Russland und Norwegen sehr stark. Weltweit über 2,6 Mrd. $ Erlöse in mehr als 900 Restaurants in 60 Ländern.

www.tgifridays.com

stats