Best of Swiss Gastro

The Steakhouse sichert sich den Gesamtsieg

Die Best of Swiss Gastro Award Night bot nebst viel Spannung auch einige Überraschungen. Noch nie war die Zentralschweiz beim Best of Swiss Gastro so zahlreich vertreten – und so erfolgreich. Zürich schnitt erfahrungsgemäss gut ab. Aber auch Basel, Graubünden, das Wallis, das Tessin und weitere Regionen zum Zug.

Die Best of Swiss Gastro Awards wurden am 19. November im Güterbahnhof Zürich bereits zum 9. Mal verliehen. Master und somit Gesamtsieger wurde das The Steakhouse aus Lachen SZ. Dieses setzt nicht nur auf ein herausragendes Fleischangebot, gegrillt werden die gut abgehangenen Stücke auf einem drei Meter langen Show-Grill. Das The Steakhouse ist eigentlich eine Metzgerei mit angeschlossenem Restaurant. Der Clou: die Gäste wählen ihr Fleisch (oder den Fisch) selber an der großen Fleischtheke aus. Bevor es wieder zurück zum Platz geht, bietet sich außerdem ein Abstecher in die hauseigene Weingalerie an.



162 Betriebe kämpften in neun verschiedenen Kategorien jeweils um den ersten Platz in ihrer Kategorie sowie um den Master-Titel.  Die Verleihung der Best of Swiss Gastro Awards fand statt. Und obwohl hinter dem Veranstaltungsort das vegetarische Restaurant Hiltl steht, gab es für die karnivorisch veranlagten Gäste ebenfalls ein feines Menü ganz nach ihrem Gusto. Unter die 650 geladenen Gäste mischten sich auch prominente Gesichter wie die Starköche Ivo Adam (Seven-Geschäftsführer, 2. Platz mit seinem Bar-Konzept Club Seventy7 in Ascona) und René Schudel (bekannt von der Kochsendung Funky Kitchen Club, Geschäftsführer Benacus in Interlaken). Ebenfalls gesichtet wurden die Fussballzwillinge David und Philipp Degen (FC Basel).

Zu den grossen Überraschungen des Abends gehören unter anderem Gewinner Zermatt, das gleich zweimal in die Ränge kam (Chez Vrony, 2. Platz Outdoor; Restaurant Heimberg, 2. Platz Gourmet) oder die gesamte Region Innerschweiz, die fünf Gewinnerbetriebe abbestellte (67 Sportsbar, Zug; Gourmet Schlössli Utenberg, Luzern; Hotel Frutt Lodge & Spa, Melchsee-Frutt; The Steakhouse, Lachen). Die Region Zürich präsentierte sich gewohnt von ihrer starken Seite und überzeugte vor allem in den Kategorien Business & Care (1. Noerd Kantine, Zürich; 2. Puur Restaurant Babelsberg, Kloten; 3. Restaurant The Traders, Zürich) sowie On the Move (1. Wurst & Moritz, Zürich; 2. Marché Airport Zürich, Zürich-Flughafen; 3. Sternen Grill Provisorium, Zürich).

Best of Swiss Gastro – der Gastro-Publikumspreis der Schweiz - zeichnet jährlich die besten neuen Gastronomie-Betriebe der Schweiz aus, die in den letzten 3 Jahren neueröffnet oder ein neues Konzept realisiert. Die Auszeichnungen werden in folgende Kategorien vergeben: Activity, Classic, Gourmet, Bar & Nightlife, Outdoor, On the Move, Business & Care, Coffee und Trend.

www.gastroawards.ch

stats