Europa

Top 10 Foodservice-Player 2007 mit 6,8 % Umsatzplus

2007 war für die meisten Länder Europas wirtschaftlich ein ausgesprochen gutes Jahr. Dies drückt sich auch in der Erlössteigerung der Top 10 aus. Sie betrug im Vergleich zum Vorjahr 6,8 %. Die Spitzen-Player erreichten zusammen 42,5 Mrd. € Erlöse.



Hier die Top 10 einzeln:



  1. McDonald’s 15,047 Mrd. € Umsatz.

    In Constant Currency gerechnet ein Plus von 9,0 %. Der Marktleader nennt für sein europäisches Geschäft in bestehenden Restaurants (Comparable Sales) ein Plus von 7,6 %. Überwiegend organisches Wachstum, minimale Expansion.
  2. Compass Group 6,556 Mrd. € Erlöse – 3,6 % Wachstum in Europa.
  3. Sodexo 5,863 € Erlöse – 6,3 % Wachstum in Europa.
  4. Elior 3,249 € Erlöse – 8,2 % Wachstum in Europa.
  5. Mitchells & Butlers 2,769 € Erlöse – 10,1 % Wachstum in Europa.
  6. Yum! Brands (Schätzzahlen) 2.650 € Erlöse – 6,0 % Plus in Europa.
  7. Burger King (Schätzzahlen) 2.050 € Erlöse – 4,1 % Wachstum in Europa.
  8. Accor (Schätzzahlen) 1,716 € Erlöse – 8,4 % Wachstum in Europa.
  9. LSG – 1,342 € Erlöse – minus 1,8 % in Europa.
  10. Aramark (Schätzzahlen) 1,333 € Erlöse – 3,5 % Wachstum in Europa.
Bezogen auf Namen und Rangreihe gab es im Vergleich zu 2006 keinerlei Veränderungen im Klassenzimmer der Top 10. Das Bild wird geprägt von Quick Service und Contract Catering.



Quelle: 9th European Foodservice Summit, Zürich.



Komplettes Ranking Top 111 sowie Kommentierung in Ausgabe 6/2008 von FoodService Europe & Middle East.



www.efss.ch

www.food-service-europe.com







Redaktion food-service



Europa, Ranking Top 10 Summit Zürich

stats