USA

Top 400 Restaurant-Ketten mit 6,8% Wachstum im letzten Jahr

Das 43. Top Ketten-Ranking der Fachzeitschrift Restaurants & Institutions nennt 277,2 Mrd. Dollar weltweite Umsätze für die 400 größten Restaurant-Marken mit Sitz in USA. Dies entspricht einem Wachstum von 6,8 % (2005: + 9,3 %). Dahinter stehen global insgesamt 269.000 Units – eine Expansion von 3,9 %.

Es führt wie seit Jahrzehnten McDonald’s mit 56,8 Mrd. Dollar systemweiten Umsätzen in über 31.500 Units – gefolgt von KFC, Burger King, Starbucks, Subway, Pizza Hut, Wendy’s, Taco Bell, Domino’s Pizza und Dunkin’ Donuts.

Auf Platz 400 in diesem Jahr: 106 Betriebe von Hot Dog On A Stick mit 42 Mio. Dollar Jahreserlösen.

Volle 33,7 % des Top 400-Umsatzvolumens entfallen auf die Kategorie Burgers, gefolgt von Casual Dining (9,6 %), Pizza (8,2 %) und Sandwich/Bakery Café (ebenfalls 8,2 %).

Die Top 10 Wachstumsstars:

  1. Granite City Food & Brewery (Rang 335) - +61,0 %
  2. Pei Wei Asian Diner (169) - + 56,0 %
  3. Raising Cane’s Chicken Fingers (267) + 55,6 %
  4. Yard House (227) - + 50,5 %
  5. Moe’s Southwest Grill (124) - + 48,4 %
  6. Bonefish Grill (104) - + 39,1 %
  7. Kona Grill (365) - + 37,8 %
  8. Fogo de Chão (250) - + 37,1 %
  9. BJ’s Restaurant & Brewery (141) - + 34,1 %
  10. Firehouse Subs (198) - + 33,9 %

Typisch im Wachstumsranking: Casual Dining und Fast Casual-Konzepte führen. Nicht Fastfood.

www.rimag.com
stats