USA

Wolfgang Puck öffnet Pizza Bar

Einer der wegweisenden Küchenchefs und Gastro-Unternehmer Nordamerikas, Wolfgang Puck (geboren in der österreichischen Steiermark), testet in Charlotte im US-Bundesstaat North Carolina ein neues Pizza-Konzept. Es geht um Casual Dining.

Das 120 Sitzplätze-Restaurant steht für einen neuen Pizza-Stil mit viel Handwerklichkeit bei der Teigherstellung sowie beim kulinarischen Finishing. Neben dem Hauptsortiment Pizza gibt’s Suppen, Salate, Vorspeisen, Pasta, Sandwiches und Gegrilltes. Die Bar stellt Cocktails, regionale Weine und lokales Bier in den Mittelpunkt.

Puck will vorläufig vier Units testen und dann über einen nationalen Roll out entscheiden. Aktuell ist die Pizza Bar am Abend geöffnet, der Durchschnittsbon beträgt 24-26 $. Lunchservice soll im August starten. Dabei rechnet man dann mit 16-22 $ Erlösen pro Check.

In Sachen Pizza gehört Puck zu den Pionieren auf Gourmet-Level. Unter anderem betreibt er an gut 60 Standorten in USA das Fast Casual-Konzept Wolfgang Puck Express.

Der Unternehmer Puck wurde in den 80ern weltberühmt durch sein Fine Dining Restaurant Spago in Beverly Hills/Kalifornien. Damit feiert er 2012 das 30-jährige Jubiläum. Er war, ebenfalls in den 80ern, der erste Küchenchef in amerikanischen TV-Sendungen und seither wächst sein Imperium in immer größeren Dimensionen. Starke Präsenz auch in Las Vegas.

www.wolfgangpuck.com


stats