McDonald’s

’easy morning’-Frühstück in Österreich

Seit Mai zeigt McDonald’s in Österreich am Morgen ein anderes Gesicht. Unter dem Motto ’easy morning’ werden im gesamten Alpenland seitdem erweiterte Frühstücksangebote offeriert, nachdem man sie übergangsweise nur in ausgewählten McDonald’s-Betrieben in Salzburg und der Steiermark getestet hatte.

Bei McDonald’s Österreich beginnt ab sofort jeder Tag mit einem ’easy morning’-Frühstück. Für jeden Geschmack habe man das passende Angebot, so das Versprechen. Mo - Sa bis 10.30 h und an Sonn- und Feiertagen bis 11 h ist in den meisten McDonald’s Restaurants Frühstückszeit – ab 7 h (mancherorts sogar ab 5 oder 6 h): In diesem Zeitraum werden ausschließlich die rund 20 speziellen Frühstücksprodukte offeriert – das restliche Burger- und Wrap-Portfolio ist erst anschließend wieder zu haben.

Zu den Morning-Highlights zählen beispielsweise: McMorning Bacon, McMuffin, McToast, Ham & Eggs Wrap usw. Für viele wird das Frühstück erst mit einem Ei komplett. Mit dem Start des neuen Frühstücksangebots beliefert die Österreichische Frischeier Erzeugergemeinschaft (EZG Frischei) als neuer Partner alle McDonald’s Österreich Restaurants mit jährlich rund 6 Mio. Eiern. Ob gerührt aus der Pfanne, gewickelt in einen Wrap oder als Omelett gefaltet: Die Eier stammen zu 100 % von österreichischen landwirtschaftlichen Betrieben.

Auch traditionelle Klassiker wie Eierspeisen und Marmeladensemmerl bis hin zum, fruchtigem Knuspermüsli und dem klassischen Wiener Frühstück hat die Burger-Company fortan morgens im Programm. Eine raffinierte Neuheit sind die Sweet McGriddles, süße Pancakes mit eingebackenem Ahornsirup. Für besonders Eilige erleichtern die Frühstücks-Happy Meals und McMenüs inklusive einem Heiß- oder Kaltgetränk die rasche Auswahl, als perfekte Beilage dienen die neuen knusprig-warmen Röstis. Dazu passen verschiedene Kaffeevarianten wie Cappuccino Classico und Espresso oder Orangensaft.

Höchst attraktiv ist nicht zuletzt der Preis. Einen McToast gibt es beispielsweise, wie einige weitere Food-Produkte und Getränke, bereits für 1 EUR. Ein Mufin kostet z.B. 1,99 und ein McMorning Bacon 2,79 EUR.

McDonald’s Österreich erwirtschaftete im Jahr 2009 mit 168 Restaurants und rund 7.500 MitarbeiterInnen einen Umsatz von 443 Mio. EUR. Das Unternehmen kauft die für das gesamte Produktsortiment verwendeten Rohstoffe zu einem überwiegenden Teil in Österreich und ist damit der größte Gastronomie-Partner der österreichischen Landwirtschaft. 2009 bewirtete McDonald’s Österreich in seinen Restaurants rund 134 Mio. Gäste.

www.mcdonalds.at

stats