Wagamama

neue Website für die mobile, technikaffine Zielgruppe

Die britische Nudelbarkette Wagamama hat ihre Website fit gemacht für die Anforderungen des modernen digitalen Raums. Unter anderem wurden eine interaktive Speisekarte und übersichtliche Nährwertinformationen hinzugefügt.
Die gemeinsam mit der Agentur 'WicekdWeb' entwickelte neue Seite ist for allem klarer, heller und animiert sowohl die regelmäßigen als auch erstmalige Nutzer zu mehr Engagement. Der Relaunch wurde außerdem für mobile Endgeräte optimiert, um noch stärker als bisher auf die junge, technikaffine Zielgruppe einzugehen.

Marketing Director Ingrid Williamson: "Mit der neuen Website haben wir einen dynamischen Raum für alle Wagamama-Fans geschaffen und bieten ihnen eine Menge Informationen mit nur einem Klick. Damit stärken wir unsere Glaubwürdigkeit als junge, engagierte Marke."

Parallel wurde bekannt, dass die Nudelbarkette ihre Pläne, demnächst Restaurants in Washington DC zu eröffnen, ad acta gelegt hat. Das Vorhaben wurde bereits 2009 verkündet, verzögerte sich dann aber wieder und wieder. Jetzt heißt es: "Wagamama ist nach wie vor entschlossen, die Marke in den USA voran zu bringen. Derzeit sind drei Restaurants in Boston am Netz, von dort aus wollen wir die weitere Expansion betreiben."

www.wagamama.com

stats