Österreich

1. SkiFood Festival in Skiregion Hochzillertal-Kaltenbach

Street Food in Tirol, Österreich: Beim 1. SkiFood Festival vom 15. bis 17. Dezember 2017 in der Skiregion Hochzillertal-Kaltenbach erwartet die Wintersportler eine Fülle kulinarischer Highlights von sieben internationalen Starköchen. Das Besondere: Die Food-Spezialitäten aus sieben Länderküchen werden als Street-Food-Gourmet-Märkte an der Talstation, als Mehr-Gänge-Menüs auf den Hütten und als To-Go-Offerten an den Liftstationen am Berg geboten.
In den großen Städten der Welt begeistern Street-Food-Festivals mit Spezialitäten im Vorübergehen die Menschen. Warum nicht auch am Berg? Die Schultz Gruppe, Kaltenbach, mit Focus auf Skivergnügen und höchste Qualität vor allem auch in der Gastronomie, hat diesen Genusstrend aufgegriffen.

Die Skiregion Hochzillertal-Kaltenbach ist bei Wintersportlern nicht nur für bestens präparierte Pisten bekannt, sondern auch für die attraktiven Food-Offerten der Restaurants und Berghütten. „Ideale Bedingungen also, um den Megatrend Street Food auf die Pisten zu bringen. Aus Street Food wird SkiFood – beim 1. SkiFood Festival vom 15. bis 17. Dezember“, so die Initiatoren und Veranstalter.

Eine weitere der sieben teilnehmenden Hütten: Wedelhütte, Skiregion Hochzillertal-Kaltenbach. Foto: Thomas Bergmann.
-- , Archiv
Eine weitere der sieben teilnehmenden Hütten: Wedelhütte, Skiregion Hochzillertal-Kaltenbach. Foto: Thomas Bergmann.
Die kulinarischen Highlights soll es in drei Höhenlagen geben:
  • An der Talstation bieten Gourmet-Märkte internationale Vielfalt – Samstag und Sonntag, 16. und 17. Dezember, jeweils ab 14 Uhr.
  • Auf den Bergen wird ebenfalls aufgetischt. Sieben internationale Starköche ließen ihr Know-how inklusive Geheimtipps ihrer landestypischen Küche in die kulinarischen Vorbereitungen des Festivals einfließen. Mithilfe dieser Anregungen kreieren die Köche in sieben Hütten an den drei Veranstaltungstagen Spezialitäten aus sieben Ländern – aus Frankreich, Spanien, Italien, Deutschland, Österreich, Norwegen und der Schweiz. Die Gaumenfreuden auf höchstem Niveau werden jeweils als 3-Gänge-Menü zum Preis von 29 € serviert oder als einzelne Gerichte à la carte (15. bis 17. Dezember, jeweils ab 11 Uhr).
  • Doch auch auf dem Weg zwischen Tal und Gipfeln warten Genuss-Highlights auf die Skifahrer: Die Liftstationen offerieren Gratis-Kostproben aus sieben Ländern (Samstag und Sonntag, 10 bis 13 Uhr).

Winterliche Gaumenfreuden auf der Kristallhütte, Skiregion Hochzillertal-Kaltenbach. Foto: Thomas Bergmann.
-- , Archiv
Winterliche Gaumenfreuden auf der Kristallhütte, Skiregion Hochzillertal-Kaltenbach. Foto: Thomas Bergmann.
Zum Saisonstart gibt es zu diesem Zweck ein Special: das SkiFood-Exklusiv-Paket für 199 € pro Person mit 3-Tages-Superskipass, zwei Übernachtungen in einer typischen Zillertaler Frühstückspension, ein zweistündiger Test der neuesten Skimodelle und ein Gutschein für eine Sonnenliege. Das Paket ist online unter www.hochzillertal.com oder telefonisch unter +43-5283/2800 buchbar. Tagestickets für das SkiFood Festival sind mit Skipass und Menügutscheinen direkt an den Liftkassen der Skiregion Hochzillertal-Kaltenbach erhältlich.

www.hochzillertal.com
http://www.schultz-ski.at






stats