Pret A Manger

1. Verkehrs-Standort in NYC

Die britische Sandwich-Marke Pret A Manger – seit 15 Jahren auch in New York City präsent – vermeldet ihren ersten Betrieb in verkehrsgastronomischer Lage. Unit Nr. 39 in der Stadt eröffnete in der neuen Penn Station. Sie gilt als einer der frequenzstärksten Transport Hubs in Amerika.

Der neue Shop ist 190 qm groß und hat Platz für 30 Gäste – wohlgemerkt, der meiste Umsatz ist Business to go. Genaue Position in der Penn Station: LIRR concourse.

Jo Brett, President of Pret A Manger USA: „We've been proudly operating in New York for 15 years now and are thrilled to be opening our first transport hub shop in the city.”

Noch sind keine 2014er Geschäftsdaten öffentlich, doch fürs Vorjahr, also 2013 gilt: 509,9 Mio. £ weltweite Umsätze der Marke (+14,9 %). Davon entfielen 414,01 Mio. € auf Europa (UK und Frankreich). In USA war die Marke Ende 2013 insgesamt mit 55 Units präsent, die meisten davon in NYC und Kalifornien.

Pret A Manger ist in Großbritannien als auch international ein hoch respektiertes Benchmark-Konzept mit einer Food-Philosophie, die maximale Frische im Fokus hat. Äußerst umsatzstarke Units, insbesondere in London.

www.pret.com

stats