Vapiano

14. Frankreich-Standort in Marseille eröffnet

Gemeinsam mit Partner Salvatore Perri eröffnete Vapiano den bereits 14. Standort in Frankreich, und zwar im Süden des Landes, 9 km außerhalb des Stadtzentrums von Marseille im Retail-Park La Valentine. Das freistehende Restaurant ist das dritte der Marke im Großraum Marseille.
Mit seiner Vielzahl von Shops und Restaurants sowie Freizeitoptionen wie einem Großkino sowie einer Bowlingbahn zieht das Valentine besonders am Wochenende viele Einwohner der Hafenmetropole an. Gleich gegenüber des Kinokomplexes sowie eines Ikea-Möbelhauses residiert nun das neue Vapiano mit 420 Innen- und 110 Außenplätzen, sechs Pasta-Stationen plus Pizza- und Salat-Station sowie einem fantastischen Ausblick auf die Berglandschaft im Hinterland.

Schon wenige Tage nach dem Opening vermeldete Restaurant-Manager Thierry Barbera die Zahl vom mehr als 1.000 täglichen Gästen.

Frankreich gilt erklärtermaßen als wichtigster Fokusmarkt von Vapiano in Europa, neben Ländern wie Großbritannien, den Niederlanden, Schweden und Österreich. Im Interview auf cafe-future.net nannte CEO Jochen Halfmann vor kurzem die Zahl von allein zwölf für das kommende Jahr geplanten Neueröffnungen im französischen Markt.

www.vapiano.eu







stats