wagamama

17,9 % Umsatzplus

In ihrem Finanzjahr 2014/15 (Ende 26. April) erzielte die britische Fast Casual-Marke wagamama 193,3 Mio. £ Erlöse. Das entspricht einem Plus zum Vorjahr von 17,9 %. Auf bestehender Fläche ein Wachstum von sagenhaften 10 %. Das Konzept ist aktuell mit 150 Standorten in 15 Ländern weltweit präsent.

Wagamama (japanisch/asiatisch) darf sich als Fast Casual-Pionier in Europa bezeichnen. Die Kette entstand vor gut 20 Jahren und ist das konzeptionelle Werk des Hong Kong-Chinesen Alan Yau. Längst ist sie in den Händen von Kapitalgesellschaften, aktuell wird die Marke generalüberholt, um sie für die Zukunft und nächste Wachstumsschritte fit zu machen.

Die Gruppe vermeldet 60 Wochen konsequente Plus-Zahlen weit über dem Wettbewerb. Und zwar im Muttermarkt Großbritannien und international.

Der Plan ist, in UK in den nächsten 3 Jahren 45 neue Restaurants zu eröffnen sowie 50 bestehenden einem Re-Design zu unterziehen.

Dazu David Campbell, CEO von wagamama: „I’m delighted to report these strong results. The whole team has been working tirelessly to ensure our brand and UK-wide expansion plan is a great success, with a flagship restaurant on Great Marlborough Street in London opened already this financial year. Exciting things have been happening for Wagamama; such as welcoming Allan Leighton to the company as chairman, opening the doors to a stunning new Gatwick restaurant, launching an industry leading payment app in the form or qkr! by masterpass and being first to market with Apple pay. The next financial year will see us introducing Wagamama to a series of new, key locations and an exciting programme of customer innovations.”

Zu den allerschönsten neuen Stores in UK zählt der im Herbst 2014 eröffnete Betrieb in Swindon (rd. 130 km westlich von London). Wer also in den nächsten Wochen in Ferien im südlichen Großbritannien unterwegs ist, sollte da unbedingt mal reinschauen.

Siehe auch food-service Ausgabe 6/2015 Seite 15.

Wer in London unterwegs ist: das neue Flaggschiff-Restaurants steht mitten in Soho (42 Great Marlborough Street).

Die legendäre Restaurant-Kette hat übrigens seit kurzem eine neue Homepage. Auch das lohnt sich anzuschauen.

Und noch eine Kennzahl: bei knapp 200 Mio. £ Systemumsatz berichtet wagamama fürs jüngste Geschäftsjahr 30,3 Mio. £ EBITA, ein Plus von 19,8 %.

www.wagamama.com

stats