Kopenhagen

200. Vapiano-Restaurant eröffnet

Kürzlich erst feierte die in Hamburg geborene Lifestyle-Marke ihren 15. Geburtstag, nun gilt es für Vapiano erneut, ein Jubiläum zu begehen. Heute eröffnet in Kopenhagen des 200. Restaurant des 'deutschen Italieners', der damit in nunmehr 33 Ländern auf fünf Kontinenten präsent ist. Das erste Restaurant in Dänemark eröffnet an einem prestigeträchtigen Standort: im weltbekannten Tivoli im Herzen der Hauptstadt.

Der Vergnügungspark mit den meisten Besuchern je Saison weltweit, befindet sich in bester Innenstadtlage, ist für Kopenhagener und internationale Gäste eine beliebte Anlaufstelle und beeindruckt mit einzigartiger Architektur und exklusivem Ambiente. Zwischen Blumenbeeten und Springbrunnen wird das Restaurant am 30. November bei einer ausgelassenen Opening-Feier mit zahlreichen prominenten Gästen eröffnet. Vom 1. Dezember an stehen dem Publikum dann auf über 1.200 qm Fläche, die sich auf zwei Stockwerke verteilen, 411 Sitzplätze zur Verfügung, davon über 60 im Außenbereich auf einer großflächigen Terrasse.

Die meisten Außenplätze bieten eine fulminante Aussicht über den beeindruckenden Tivoli Garden. 115 Vapianisti sorgen sonntags bis donnerstags von 11 Uhr bis Mitternacht und freitags und samstags von 11 bis 1 Uhr dafür, dass die Gäste sich wohl fühlen. Diese langen Öffnungszeiten sind in Dänemark übrigens eine Besonderheit, dort schließen viele Restaurants schon früher. Ab Januar sorgt das Team mit den beliebten Event-Formaten 'Ladies Night' und 'Aperitivo' für zusätzliche Abwechslung.

Jochen Halfmann, CEO der VAPIANO SE, zeigt sich stolz auf das 200. Vapiano und das damit fortgesetzte, internationale Wachstum: „Mit unserem ersten Restaurant in Kopenhagen konnten wir einen prestigeträchtigen Ort mit beeindruckender Architektur für uns gewinnen. Das Vapiano-Feeling trifft hier auf die dänische Ausgelassenheit – eine perfekte Kombination für diesen weiteren Meilenstein unserer Expansion.” 

Im Jahr 2018 sollen weltweit insgesamt 30 bis 35 neue Standorte eröffnet werden, u. a. in London, Miami und Doha. Außerdem ist für 2018 eine Erweiterung des Take-Away- und Lieferserviceangebots auf 75 % aller Restaurants geplant.

www.vapiano.de
stats