Pret A Manger

2014 – 16 % plus der UK-Marke

Fürs jüngste Geschäftsjahr meldet das britische Unternehmen auf bestehenden Flächen ein Umsatzplus von 9,7 %. Und inklusive Expansion ein Wachstum von 16 % auf 594 Mio. £. EBITDA-Entwicklung +14 % auf 76 Mio. £. Pret betont, dass 12 % der Gesamtumsätze von Produkten kommen, die erst 2014 entwickelt und eingeführt wurden.

Die Kaffee-Umsätze haben zwischenzeitlich die wöchentliche Millionen-Marke übersprungen. Bei den Produktinnovationen wird die Pasta ‘Maccaroni Cheese‘ mit wöchentlich 50.000 Portionen hervorgehoben (Einführung Oktober 2014). In welchem Umfang der Verbraucher heute gesundheitsbewusst konsumiert, macht Pret unter anderem am Mega-Erfolg der Einführung von ‘Green Goodness‘-Säften fest.

Generelle Trends: innovative Angebote, gesundes Essen und heiße Speisen. In Sachen soziales Engagement hat die Marke in den vergangenen 12 Monaten 3 Mio. Salate und Sandwiches für Homeless-People gespendet.


Dazu Clive Schlee, CEO von Pret: “These are a strong set of results and represent another successful year for Pret. With double digit growth achieved in virtually all of our markets, we continued our measured expansion of the business by remaining faithful to our core values and by responding to customer demand for innovative, healthy and hot food.”
Die Company zählt aktuell 288 Shops in UK, 60 in USA, 14 in Hongkong, 11 in Frankreich und einen ersten Betrieb in China. Macht unterm Strich über 370 Units - 33 Neueröffnungen in 2014, davon allein 23 in UK.

www.pret.com
stats