Splashline/TUI

2016 erste Party-Cruise Europas für 2.000 Party-People

Sechstägige Megaparty auf Luxus-Liner: Bei der Sound-Cruise vom 25. bis 30. Juni 2016 sollen mehr als 2.000 Party-People auf einem 70.000 t schweren Luxuskreuzer ab Venedig in See stechen. Ein Novum für Europa, so Splashline-Gründer und Sound-Cruise-Initiator Didi Tunkel. Das Thema Music Charters sei in den USA und Brasilien bereits ein riesiger Trend und bringt das Kapitel Kreuzfahrten einem neuen Publikum nahe.

„Neben diversen internationalen Floors, Musik, Party, Chillen und einer spektakulären Beach Party auf Korfu gibt es auf der Sound Cruise alle Annehmlichkeiten eines Luxus-Kreuzfahrtschiffes. Einen Vitality Spa mit Wellness-Angeboten, zwei Outdoor- und vier Whirlpools, Fitnesscenter, Kletterwand, 18-Loch Minigolfanlage, Video Game Arcade, ein 600 m² großes Casino mit 164 Spielautomaten und 11 Spieltischen und vieles mehr“, so Tunkel.

Schwimmende Heimat des Mega-Events wird die Splendour of the Seas der Royal Caribbean-Flotte sein, betrieben von der RCL Cruises Ltd, dem weltweit zweitgrößten Kreuzfahrt-Unternehmen mit Sitz in Miami. Das All-Inclusive-Angebot für den sechstägigen Cruise mit Stationen in Split, Kotor und Mega-Party auf Korfu startet bei 749 €uro für 6 Tage und 5 Nächte Luxus-Party-Kreuzfahrt.

Gastronomisch erwartet die Gäste ein All-you-can-eat-Angebot mit „never-ending Buffets“, Gourmet-Sandwiches und frischen Salaten, Hot Dogs im Boardwalk Dog House, außerdem – gegen Gebühr – Ben & Jerry’s Eis, Kaffee- und Eisspezialitäten im Café Latte-tudes sowie Sushi und Steaks in den A-la-carte-Restaurants. Sowie natürlich ein breites Getränkespektrum for free, Wein, Prosecco und Longdrinks inklusive.

„Unser Ziel ist es, die 'Sound Cruise' zu einem jährlichen Event auszubauen“, so Stefanie Hegener, Head of Marketing & Direct Sales Germany, Austria & Switzerland von RCL Cruises Ltd.

Insgesamt haben 2014 weltweit rund 75.000 Menschen Music-Charter-Reisen gebucht, die bekanntesten Anbieter heißen Groove Cruise und Music on Board. Der Markt sei in den letzten acht Jahren jährlich um über 50 % gewachsen, heißt es.

Veranstalter Splashline gilt heute in Österreich als Marktführer bei Jugend- und Event-Reisen. Los ging es vor 15 Jahren mit Summer Splash, der mittlerweile größten Event-Maturareise Europas. Ähnlich hat Gründer Didi Kunkel mit Snow Break und Springbreak Europe neue Formate etabliert, die sich allesamt prächtig entwickelt haben. Seit 2007 ist Splashline eine Tochtergesellschaft des weltgrößten Reisekonzerns TUI.

www.soundcruise.eu
www.splashline.at


stats