WM-Aktionen

Auch bei Floridas Gastronomen steht Fußball im Fokus

Für die Fußball-WM in Brasilien sind auch die Restaurants in Zentralflorida, vor allem in der Themenparkhauptstadt Orlando (> 2 Mio. Einwohner, > 55 Mio Besucher/Jahr), bestens aufgestellt. Dafür, dass die WM definitiv für Einheimische wie Touristen zur gemeinschaftlichen Attraktion wird, sorgen nicht nur unzählige Public-Viewing-Offerten.

Sondern flankierend überbieten sich Sportbars, Themenrestaurants und englische Pubs gegenseitig mit thematisierten Events, Spezialangeboten und internationalen Menüs entsprechend der Herkunftsländer der Mannschaften. Auch die Einkaufszentren, Themenparks und die Hotellerie partizipieren an der WM und lassen sich Specials einfallen.

Aufgrund der sechs-stündigen Zeitverschiebung können selbst Spiele, die erst um Mitternacht deutscher Zeit angepfiffen werden, in Orlando bequem zur Happy Hour verfolgt werden. Fußball-Fans kommen an fast jeder Ecke auf ihre Kosten.

Etwa im NBA City, das klassischen Sportstätten der 40er und 50er Jahre nachempfunden ist: Dort wird der gesamte Restaurantbereich zur WM-Zone. Die typisch amerikanische Sportbar NASCAR Sports Grille am Universal CityWalk will 37 Plasmabildschirme und eine 11 m hohe Großbildleinwand aufstellen. Auch rund um die zehn Golfsimulatoren im Dewey's Indoor Golf and Sports Grill werden mehr als 70 HD-Fernsehgeräte und eine 7,6 m hohe Kinoleinwand aufgebaut.

Weitere Restaurants, die die Spiele in außergewöhnlichem Ambiente anbieten, sind das Hard Rock Café am Universal CityWalk, Ocean Prime at the Rialto an der Sand Lake Road, Copper Canyon Grill at Pointe Orlando, Pat O'Brien's, Bob Marley A Tribute to Freedom, Rainforest Cafe in Disney's Animal Kingdom, ESPN Club, Big River Grille & Brewing Works an Disney's BoardWalk, Nelore Churrascaria und das Restaurant von Gloria Estefan, Bongos Cuban Café usw.

Entsprechend der traditionellen Rivalität mit England ist ein Fußballabend in einem amerikanischen 'British Pub' für deutsche Urlauber sicherlich ein spannendes Erlebnis. Viele Pubs werden entweder zu den Spielen authentisches britisches Essen, typische Pub-Gerichte à la Fish & Chips oder Shepherd’s Pie servieren und eine große Auswahl an Lager- und Ale-Sorten anbieten.

Auch die Hotels in Orlando nehmen die Fußball-WM zum Anlass und offerieren z.B. Speisen und Getränke aus den Herkunftsländern der Mannschaften. Weitere Updates auf VisitOrlando.com/blog.

www.VisitOrlando.com/de

stats