Airports

Autogrill verstärkt Präsenz in Rom


Roms Flughafen Fiumicino eröffnete letzten Dezember das dritte Terminal und damit auch Gastronomen neue Möglichkeiten der Präsentation. Autogrill hat diese ergriffen und ist in T3 mit vier Foodservice-Konzepten vertreten.

Ein zweites Bistrot, ein zweites Rosso Intenso und ein erstes Kimbo Caffè Espresso da Napoli finden sich nun im neuen Terminal. Neben diesen bekannten Konzepten nutzt Autogrill die Location aber auch für den Launch eines völlig neues Konzeptes: Assagio ist als Wein- und Fischbar konzipiert, deren Weine von anerkannten italienischen Experten handverlesen wurden.

Die Speisen tragen mit Cristina Bowerman eine ebenfalls exklusive Handschrift. Die Michelin-Starköchin hat drei Rezepte der Karte selbst kreiert und steht hinter dem neuen Konzept: „I think it’s important that a company like Autogrill wants to be constantly investing in the development of innovating food concepts that are ‘fast‘ but quality and capable of elevating travelers’ food experience to higher levels of excellence.“

Assagio ist ein gut durchdachtes Konzept: In den minimalistisch designten Räumlichkeiten sorgen gut ausgebildete Kräfte in passenden Uniformen für besten Service am Tisch. Neben Mittag- und Abendessen ist auch ein internationales Frühstück erhältlich.

www.autogrill.com

stats