Wien

BackWerk eröffnet 13. Standort in der Donaumetropole

Die Backsnack-Kette BackWerk mit Hauptsitz in Düsseldorf eröffnet die 13. Filiale in Wien. Insgesamt liegt die Zahl der Franchise-Stores in Österreich und Slowenien nun bei 25 Standorten. Die neue Location im 3. Bezirk (Fasanplatz) zählt 39 Sitzplätze auf rd. 200 qm Fläche.
Betreiber des jüngsten BackWerk-Outlets in den komplett revitalisierten Räumlichkeiten des ehemaligen Fasanlwirts ist Franchise-Partner Roman Schenk, der bereits drei weitere Standorte der Marke in Wien führt.

"Für uns gilt der neue Shop als Prestigeprojekt in Österreich im Rahmen unserer erfolg-reichen Marktstrategie in Richtung Backgastronomie", erklärt Marcus Gamauf, Geschäftsführer BackWerk Österreich, und unterstreicht, die Zeichen in Österreich stünden auf weiterer Expansion.

In jedem BackWerk haben Kunden die Auswahl aus über 100 laufend frisch gebackenen, belegten und veredelten Backwaren. Ein durchschnittlicher BackWerk-Shop wird laut Gamauf täglich von rd. 1.000 Gästen besucht.

Im Jahr 2001 in Düsseldorf als SB-Bäckereikette gegründet, hat sich BackWerk inzwischen erfolgreich zu einem backgastronomischen Konzept entwickelt. Die Marke ist seit Anfang 2014 mehrheitlich im Besitz des schwedischen Finanzinvestors EQT und zählt heute fast 350 Standorte in Europa. 2016 lag der Umsatz bei mehr als 209 Mio. €.

In Österreich erhielt BackWerk vom dortigen Franchise-Verband (ÖFV) im Jahr 2013 die Auszeichnung als Franchise-Geber des Jahres.

www.back-werk.de






stats