Zürich

Beststimmung & Top-Speaker beim 16. European Foodservice Summit

Im Lake Side Casino Zürichhorn direkt am Zürichsee kamen am Donnerstag und Freitag letzter Woche wieder Spitzen-Manager und Unternehmer der internationalen Foodservice-Branche zur 16. Ausgabe des European Foodservice Summit zusammen. Der diesjährige Lern- und Networking-Event mit rd. 240 Teilnehmern stand unter dem Motto 'Capturing the Future' – herausragend in der Riege erstklassiger Referenten waren zwei Skandinavier: Kjell Nordström aus Stockholm und Ståle Økland aus Oslo.
Økland begeisterte das Auditorium mit seinen verblüffenden, mit Verve vorgetragenen Analogien zwischen dem (Arbeits-)Leben einer Rockband und der Führung eines 'ganz normalen' Unternehmens, während Management-Guru und Bestseller-Autor Kjell Nordström (Karaoke Capitalism, Funky Business Forever) nicht nur mit seinen Thesen zum Urban Life und der wachsenden Relevanz des sogenannten Tacid Knowledge beeindruckte, sondern zugleich mit seiner unnachahmlichen Bühnenpräsenz.


Das zweitägige Programm bot ein Bühnen-Highlight nach dem anderen – darunter weitere Key Notes u.a. von Dr. David Bosshart (CEO Gottlieb Duttweiler Institute) mit einem elektrisierenden Blick in unsere digitale Zukunft, Gretel Weiß (Herausgeberin food-service/FoodService Europe & Middle East) mit dem Ranking der Top 100 Gastro-Unternehmen Europas, Prof. Chris Muller (Boston University) zum Thema Disruptive Innovation und Anthropologie-Professor Lionel Tiger über die grundlegende Bedeutung des als 'Kuschelhormon' bekannten Botenstoffs Oxytocin für das Wohlbefinden der Menschen – auch in der Gastronomie.

Marktforscher Jochen Pinsker (npd Group) stellte die aktuellsten Trends im Eating-out-Sektor und Marktdaten im europäischen Vergleich vor, darüber hinaus präsentierten Gastro-Player wie Gregory Marciano (Sushi Shop, Frankreich) und RodMcKie (Welcome Break, UK), Henry McGovern (AmRest, Polen) und Mert Askin (Azadea Group, VAE) ihre gastronomischen Konzepte bzw. ihre Regionen.

Am Vortag des gemeinsam von FoodService Europe & Middle East, dem Gottlieb Duttweiler Institute (Zürich) und der Boston University veranstaltete Events nutzten wieder etliche Teilnehmer die optionalen Angebote, ob Social Media-Workshop oder Restaurant-Study-Tour durch die Züricher Gastro-Szene.

Längst Legende unter langjährigen Summit-Teilnehmern ist die Schifffahrt auf dem Zürichsee am Abend des ersten Kongresstages - wie stets köstlich und ungemein kreativ becatert von Marché International, strahlendes Spätsommerwetter gab's zur allseitigen Genugtuung obendrein.

Eine Bildgalerie vom 16. European Foodservice Summit wird in ein bis zwei Wochen auf cafe-future.net bereitstehen, für alle, die sich von Rednern, Bühnenbild & Dekoration, Foodinszenierung & Menschen inspirieren lassen möchten.

Und hier bereits zum Vormerken: Der 17. European Foodservice Summit findet am Dienstag und Mittwoch, den 27. und 28. September 2016 in Zürich statt - mit optionalem Vorprogramm am 26. September.

www.efss.ch



stats