Bocuse d'Or

Bewerbungsverfahren für deutschen Vorentscheid läuft

Der Bocuse d'Or Lyon gilt international als der renommierteste aller Kochwettbewerbe. Nur die besten Köche treten auf dieser globalen Meisterschaft gegeneinander an. Für die Teilnahme an die der Weltmeisterschaft der Köche müssen sich die Kandidaten zunächst auf nationaler und anschließend auf kontinentaler Ebene qualifizieren, bevor sie im internationalen Finale in Lyon antreten dürfen.

 

Derzeit läuft das Bewerbungsverfahren für den deutschen Vorentscheid, den Bocuse d'Or Germany 2016. Noch bis zum 30.01.2016 können sich ehrgeizige Köche für die Teilnahme bewerben. Jeder ausgebildete Koch mit deutscher Staatsbürgerschaft, älter als 23 Jahre und mit mindestens 7 jähriger Berufspraxis, kann am Bocuse d'Or Germany 2016 teilnehmen. Unterstützt wird er von einem Commis seiner Wahl. Der Commis darf zum Zeitpunkt des Wettbewerbs maximal 21 Jahre alt sein.

 

Für die Bewerbung müssen im ersten Schritt zwei Rezepte zu den Themen Fisch und Fleisch inkl. jeweils zwei Garnituren/Beilagen und einer Sauce eingereicht werden. Auf Grundlage der eingereichten Rezepte wählt die Jury die Teilnehmer für den Bocuse d’Or Germany 2016 aus. Diese Rezepte stellen die Basis für die Teilnahme am Wettbewerb dar.

 

Der Bocuse d'Or Germany 2016 findet am 22. Februar 2016 im Atrium der Intergastra in Stuttgart statt. Der Erstplatzierte qualifiziert sich für den Bocuse d'Or Europe am 9./10. Mai 2016 in Budapest - mit der Chance auf Einzug in das Finale, den Bocuse d'Or Lyon im Januar 2017.

 

Eine detaillierte Auflistung der benötigten Teilnahmeunterlagen finden Sie hier:

 

http://www.bocuse-dor.de/


stats