McDonald’s CH

Big Mac zum Geburtstagspreis

Am morgigen Freitag feiert McDonald’s Schweiz seinen 40. Geburtstag: Am 4. November 1976 eröffnete in Genf Mont-Blanc das erste Schweizer McDonald’s Restaurant – mit acht Produkten und 25 Mitarbeitern. Als Geburtstagsgeschenk für die Gäste gibt es den Big Mac morgen zum Preis von 1976.
 
3,90 sfr für den Big Mac: Das gilt am 4. November ganztägig für alle Units in der Schweiz und in Liechtenstein. Heute ist McDonald’s mit 166 Standorten und 275.000 Gästen täglich die beliebteste Restaurantmarke der Schweiz, freut sich Harold Hunziker, Managing Director McDonald’s Schweiz. Bis dato wurden in der Schweiz übrigens ca. 210 Mio. Big Macs verspeist.
 
Neben dem Big Mac standen zu Beginn folgende Produkte auf dem Menü: Hamburger, Cheeseburger, Chicken McNuggets, Pommes Frites, Coca-Cola, Milkshake und Sundae. McDonald’s baute das Angebot laufend aus – inspiriert von den sich stetig verändernden Kundenbedürfnissen. So wurde 1996 der Vegi Mac eingeführt, 2004 das Salatangebot salads plus oder 2014 die Premium-Linie Signature Line. Heute können die Gäste aus über 90 Produkten wählen.
 
Von Anfang an hat das Unternehmen auf eine nationale Einkaufspolitik gesetzt. Bereits das Rindfleisch für den ersten Big Mac bezog McDonald’s von Bell aus Oensingen, so wie auch heute noch. Aktuell stammen über 80 % der Zutaten für McDonald’s von Schweizer Produzenten – ob Fleisch, Getreide oder Kartoffeln. Darunter sind rd. 10.000 einheimische Bauern.
 
www.mcdonalds.ch
 

stats