Block House Athen eröffnet

Seit dem 12. September heißt es täglich 'Herzlich Willkommen im Block House Athen'. Nach der erfolgreichen Eröffnung in Lissabon im Frühjahr setzt die Block Gruppe Hamburg, die deutschlandweit 32 Restaurants bereibt, ihre internationale Expansion zügig fort. Das Block House in Athen ist neben dem vor einem Jahr in Thessaloniki eröffneten Restaurant das zweite im Land der Antike. Insgesamt ist das Unternehmen damit auf sieben Auslandsstandorte gewachsen und nun in Málaga, Marbella, Palma de Mallorca, Peking, Lissabon, Thessaloniki und neu in Athen vertreten. Alle ausländischen Block House Restaurants sind Franchise-Betriebe.



Das jüngste Block House entstand in Zusammenarbeit mit dem Griechenland-erfahrenen Franchise-Nehmer Dieter Sendker, der bereits das Restaurant in Thessaloniki erfolgreich etabliert hat und das Konzept ursprünglich aus seiner Heimatstadt Hamburg kennt.



Das Block House entstand mit einem Investitionsvolumen von 600.000 € nach den Plänen der Block House Bau + Technik aus Hamburg. Es liegt in Kifisia, einem eleganten und beliebten Wohngebiet im Norden Athens, nur 20 Minuten vom Zentrum entfernt. Direkt an einem der hochfrequentierten Shopping-Center gelegen, verfügt das hell und einladend ausgestattete Restaurant über 75 Plätze im Inneren, 70 im Wintergarten und weiteren 50 auf der Terrasse.



Die 22 griechischen Mitarbeiter sprechen deutsch, eine Mitarbeiterin aus dem Block House Hamburg-Eppendorf ist anlässlich der Eröffnung in Athen von der Elbe an die Akropolis umgezogen.



Block House setzt sein Wachstum im In- und Ausland weiter fort: In den nächsten Monaten sind ein weiterer Standort in Norddeutschland sowie im Rheinland geplant, mittelfristig zwei weitere in Athen.

www.block-house.gr

stats