London

Caravan Coffee Roasters ziehen um

Die alte Rösterei ist zu klein geworden. Die Caravan Coffee Roasters werden im September eine Stand-alone-Location in London beziehen, nachdem nun die am Restaurant Caravan in King’s Cross angrenzende Fläche nicht mehr ausreicht. Die knapp 800 qm große Lagerhalle im viktorianischen Stil nördlich von King's Cross wird neben der Rösterei, ein Schulungszentrum, eine Brühbar, ein Café und einen Retailshop beheimaten.

Kalt gepresste Säfte, Tonics und Cold Brew Coffee werden selbst hergestellt und sind auch im Restaurant erhältlich. Nachhaltigkeit bildet den Kern des Designs, des Gebäudes und des Betriebs. Auf dem Dachgarten wird es deshalb unter anderem eine Solaranlage geben und einen vertikalen Garten mit Wurmfarm.

Das Unternehmen wurde 2010 gegründet und das erste Restaurant eröffnete in Exmouth Market, 2012 dann der zweite Standort mit Rösterei. 2015 wurde die Marke mit dem Award ‘Best Independent Coffee Shop’ von Allegra ausgezeichnet. Caravan Coffee Roasters hat den Anspruch, Kaffee von Single Origins Bohnen anzubieten. Der Fokus liegt auf Qualität, Herkunft, Nachhaltigkeit und faire Handelsbeziehungen.


www.caravancoffeeroasters.co.uk
stats