McDonald’s global

Comparable Sales -0,7 % im 2. Q 2015

Auf vergleichbaren Flächen meldet McDonald’s weltweit 0,7 % Umsatzrückgang (deutlich niedrigere Gästezahlen) für die Monate April bis Juni. Die konsolidierten Revenues (Eigenregie-Umsätze plus Gebühren der Franchisenehmer) der Muttergesellschaft mit Sitz in Oak Brook/USA fielen um 10 % (währungsbereinigt +1 %). Das Operating Income fiel ebenfalls um 16 % im Vergleich zum selben Vorjahreszeitraum (währungsbereinigt -6 %). Keine schönen, aber erwartete Resultate.

„We have made meaningful progress since announcing the initial steps of McDonald's turnaround plan in early May,” so Steve Easterbrook, McDonald's President and CEO. „I am confident that we will create the transformation necessary for McDonald's to become a modern, progressive burger company delivering a contemporary restaurant experience.”

Er erwartet fürs dritte Quartal eine positive Umsatzentwicklung auf vergleichbaren Flächen.

Ein schöner Lichtblick: In Europa sind die Umsätze auf vergleichbaren Flächen im zweiten Quartal um 1,2 % gestiegen, gestützt durch eine solide Entwicklung in den zwei großen Märkten Großbritannien und Deutschland. Negative Zahlen in Frankreich.

Fürs komplette erste Halbjahr und das weltweite Business gilt: Die Umsätze in den Eigenregie-Restaurants sind um 12 % auf 8,1 Mrd. $ gefallen, die Einkünfte der Muttergesellschaft aus Franchisegebühren und Co sind ebenfalls um 7 % auf 4,3 Mrd. $ zurückgegangen. Unterm Strich ein Minus von 10 % auf 12,4 Mrd. $ Revenues. Währungsbereinigt dürften die Zahlen sehr viel besser aussehen, doch dazu gibt’s im heutigen Statement aus Oak Brook keine Angaben.

Kevin Ozan, McDonald's CFO: „Our turnaround will be led by operational growth and supported by a comprehensive approach to financial management. The structural changes we are implementing, coupled with our plan to refranchise about 3,500 restaurants by the end of 2018 and achieve approximately $300 million of net annual savings on selling, general and administrative expenses by the end of 2017, are designed to position us for future growth. We continue to evaluate additional ideas to further drive shareholder value through actions that deliver sustainable long-term growth."

Easterbrook ergänzt: „We begin third quarter under a new structure supported by market-level focus, stronger accountability and an unwavering emphasis on the basic fundamentals of running great restaurants. We are aligning our initiatives and resources behind longer-term strategic actions with the ability to drive meaningful improvements in our business. We have talented franchisees, suppliers and employees working together to create the change needed to deliver a better experience for our customers.”

www.mcdonalds.com

stats