Compass Group (Schweiz) gewinnt Ausschreibung

Die Compass Group (Schweiz) AG hat die Ausschreibung der Gastronomie Betriebe der Firma Georg Fischer im Raum Schaffhausen gewonnen. Ab 1. März 2008 werden die Restaurants Hombergerhaus, Gasthaus Paradies, Refektorium Klostergut Paradies in Unterschlatt unter der einheitlichen Leitung von Compass Group stehen. Das Gasthaus Paradies, ein beliebtes Schaffhauser Ausflugsziel direkt am Rhein, wird sanft renoviert. Neben der bestehenden Selbstbedienungs-Gartenterrasse, wird neu auch ein gehobenes à la carte Konzept im ‚Stübli’ des Gasthauses eingeführt werden.

Compass Group (Schweiz) AG wird zusammen mit Georg Fischer die künftige Vermarktung des Gesamptkomplexes Paradies durchführen und ausbauen. Zusätzlich können mit dieser Lösung Synergien aus der Führung der drei Georg Fischer Betriebe einerseits und dem ebenfalls von der Compass Group geführten Seminarhotel Unterhof in Diessenhofen genützt werden.

Das Ausbildungszentrum im Klostergut Paradies und die Eisenbibliothek werden weiterhin durch Georg Fischer geführt. Der Cateringbetrieb (Party Service) wird im Rahmen eines separaten Vertrages vom gegenwärtigen Besitzer Walter Reutimann durch Compass Group erworben, aber weiterhin von W. Reutimann geführt werden.

„Diese gewonnene Ausschreibung ist ein wichtiger Meilenstein und freut uns umso mehr, als dass unsere beiden Unternehmen gleiche Werte pflegen wie Qualität, unternehmerische Philosophie und Kundenorientierung“, sagt Jann Fisch, CEO der Compass Group (Schweiz) AG.

stats