Dairy Queen eröffnet im 20. Land …

… außerhalb Nordamerikas. Der jüngste Betrieb steht in Trinidad, dazu John Gainor, CEO of International Dairy Queen, Inc.: „Der Weltmarkt bietet große Chancen für unsere Marke und das seit langem.“

2012 eröffnete beispielsweise in Mexiko der 100. Standort der Marke in diesem südlichen Nachbarland von USA. Insgesamt im letzten Jahr 215 Neueröffnungen außerhalb Nordamerikas.

Man partnert in Trinidad mit der Pelinja Holdings Ltd., sie will in den nächsten Monaten drei weitere Standorte eröffnen. Im Sortiment: alle klassischen, süßen Offerten der Marke, aber auch Hot Dogs und Dairy Queen-Kuchen.

Das System zählt weltweit mehr als 6.000 Standorte, davon bereits über 1.100 außerhalb USA und Kanada.

www.dairyqueen.com



stats