Einkaufszentrum Le Terrazze in La Spezia (I) mit 16 Restaurants

Über eine Mio. Besucher frequentierten seit der Eröffnung am 21. März 2012 das neue Einkaufszentrum Le Terrazze in La Spezia, der Hauptstadt der norditalienischen Provinz Ligurien. „Das ist ein beachtlicher Erfolg für die Region“, erklärt Jerome Boschi, Sonae Sierra Managing Director/Developments in Italy. 102 Geschäfte auf einer Gesamtmietfläche (GLA) von 38.600 qm bietet das 150 Mio. € teure Center, darunter 60 für die Stadt neue Marken und insgesamt 37 regionale Mieter. Besonders stolz ist man auf den Food Court mit 16 Restaurants und Bars, der begeistert von den Gästen angenommen wurde.

 

Der vom portugiesischen Shoppingcenter-Betreiber Sonae Sierra mitentwickelte neue Einkaufstempel Le Terrazze setzt auf ein hochqualitatives Einzelhandelsangebot, das eine breite Palette an lokalen und internationalen Marken umfasst, darunter Ipercoop, Mediaworld, H&M, Tonic Fitness, Scarpamondo, Cisalfa Sport, Deichmann, OVS Industry, Benetton, Piazza Italia, DeN Store, La Feltrinelli und Calliope.

 

Im Food Court erwarten den Besucher 16 Restaurants und Bars, darunter internationale Ketten neben lokalen Gastronomie-Konzepten: Coffee House, Gelateria Antichi Sapori, Old Wild West, Giovanni Rana, Frutteria, Kikko Sushi, Gusto Siciliano, La Piadineria, Cibiamo, McDonald's, L'Osteria Ligure, Rosso Sapore, Bottega del Caffè, Road House Grill, Yoyogurt, Pollo Campero.

 

„Der Mix aus neuen und lokalen Marken bietet unvergleichliches Angebot, das sich von dem der Region unterscheidet. Beispielsweise konnten wir lokale Mieter wie Osteria Ligure gewinnen, das erste Angebot dieser Art, das in einem Shoppingcenter zu finden ist“, erklärt Jerome Boschi.

 

Le Terrazze stellt das größte Einkaufszentrum der Provinz Ligurien. Im Einzugsgebiet leben über 210.000 Menschen, davon allein etwa 100.000 Einwohner aus La Spezia. Für das erste Jahr erwartet Sonae Sierra mehr als 6 Mio. Besucher, die Umsätze sollen (ohne Hypermarket) bei etwa 80 Mio. € liegen.

 

Le Terrazze wurde von einem zu gleichen Teilen (50/50) von Sonae Sierra und dem Bauträger ING Real Estate Development gehaltenen Joint Venture entwickelt und schafft 700 neue Arbeitsplätze (ohne Verbrauchermarkt). Das Zentrum stellt die erste Phase eines Stadterneuerungsprojektes dar und ist vom Stadtzentrum aus leicht zu erreichen (1 km zur Innenstadt). Vorteilhaft für die Frequenz ist auch die Nähe zu Touristenregionen wie Le Cinque Terre, Porto Venere, Lerici und Versilia.

 

Die Architektur von Le Terrazze fügt sich harmonisch in die umgebende Landschaft ein. Eine Hommage an die lokale Kultur und Tradition bildet ein Fresko-Gemälde im Innenraum des Einkaufszentrums, das die ligurischen Landschaft und das Meer abbildet.

 

Bereits seit Beginn der Bauarbeiten wurde auf die Einhaltung der Standards für Umweltschutz sowie Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz geachtet. Le Terrazze wurde als erstes Einkaufszentrum der Welt gleichzeitig für den Umweltschutz (ISO 14001) sowie für Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz (OHSAS 18001) zertifiziert.

 

Sonae Sierra ist Eigentümer von 50 Einkaufszentren in Portugal, Spanien, Italien, Deutschland, Griechenland, Rumänien, Marokko, Algerien, Kolumbien und Brasilien. Unter dem Management des internationalen Spezialisten für Einkaufszentren befinden sich derzeit über 70 Shoppingcenter mit über 2,2 Mio. qm vermietbarer Gesamtfläche und über 8.500 Mietern. 2011 wurden knapp 430 Mio. Besucher verzeichnet.

 

www.sonaesierra.com

 

 


stats