Großbritannien

Elior überzeugt Sportscotland

Die französische Contract-Caterering-Gruppe Elior hat mit Sportscotland einen Fünf-Jahres-Vertrag in der Größen-ordnung von 6,4 Mio. Euro abgeschlossen.

Der international tätige Contract Caterer wird im nationalen Trainingszentrum Inverclyde  und im Nationalen Wassersportzentrum in Cumbrae an der Ayrshire-Küste die Vollverpflegung der Sportler sicherstellen. Darüber hinaus soll Elior ein Angebot gesunder Zwischenverpflegung bereithalten und sich um den Gäste- und Eventservice kümmern. Schließlich umfasst der Auftragsumfang auch ein unterstützender Reinigungsservice.

Maßgeschneidertes Menükonzept Provision-Plan soll zum Einsatz kommen

In Zusammenarbeit mit der Ernährungsverantwortlichen bei Sportscotland wird Elior eine Menülinie kreieren, die zum einen auf der Grundlage regionaler Produkte basiert und die zum anderen  Gesundheit, Wohlbefinden und Leistungsfähigkeit der Sportler unterstützt. Cheryl MacLeod, Elior Business Development Manager unterstreicht gegenüber dem britischen Online-Branchendienst caterer.com: „Wir wissen, dass wir es bei Sport-Teams mit sehr unterschiedlichen Ernährungs- und Diät-Ansprüchen zu tun haben.“ Bei seinem neuen Kunden wird Elior dafür sein maßgeschneidertes Menükonzept „Provision-Plan“ zum Einsatz bringen.

25 Jahe nach seiner Gründung ist Elior heute in 15 Ländern im Bereich Business, Education und Health aktiv. Mit rund 120.000 Mitarbeitenden versorgt das Unternehmen täglich etwa 4,4, Mio. Gäste an 23.000 Standorten und steht für einen Jahresumsatz von etwa 6,7 Mrd. Euro.

www.eliorgroup.com

stats